Impressum

Luft & Liebe Ballonfahrten
Tino Richert
Reilstraße 128
06114 Halle (Saale)

Telefon: 0345 6845596
Web: www.luft-liebe.com
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steuer-Nr. Finanzamt Halle-Süd 110/262/00646
Genehmigtes Luftfahrtunternehmen Lizenznummer: D-ST18
Ballon: D-OLUL, D-OSWH

 

Datenschutz

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der guten Ordnung halber Allgemeine Geschäftsbedingungen
Diese Ballonfahrt-AGB's sind wesentlicher Bestandteil des Beförderungsvertrages und werden mit Bezahlung des Fahrpreises bzw. bei Fahrtantritt anerkannt.

Ablauf

Wir vereinbaren einen verbindlichen Termin für die Ballonfahrt.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang bestimmen die Startzeiten unserer Ballonfahrten, oftmals ist der Startzeitpunkt auch vom Wetter abhängig.
Frühfahrten starten meist zwischen ca. 6 und 7 Uhr, Abendfahrten ca. zwischen 17 und 19 Uhr. Bitte rufen Sie uns bei Abendfahrten unbedingt am selben Tag etwa um 12 Uhr an, damit wir Ihnen eine Rückbestätigung aufgrund der Wetterdaten geben können. Bei Frühfahrten rufen Sie bitte am Abend vorher etwa 21.30 Uhr an.
Am vereinbarten Termin treffen wir uns am Startplatz. Für pünktliches Erscheinen am Treffpunkt, bzw. Startplatz ist der Fahrgast selbst verantwortlich.
Nach der Einweisung der Passagiere bauen wir gemeinsam den Ballon auf. Bei den Startvorbereitungen, beim Start selbst, während der Ballonfahrt und insbesondere vor der Landung, wird Ihnen der Ballonführer für Ihr ganz persönliches Verhalten Anweisungen erteilen. Diesen Anweisungen muss im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit – und der anderer – unbedingt Folge geleistet werden.
Die Passagiere werden aktiv beim Auf- und Abrüsten des Ballons beteiligt. Nach dem Aufrüsten des Ballons starten wir (etwa eine Dreiviertelstunde nach dem Treffen) in die Luft, zeitgleich fährt das Verfolgerfahrzeug los. Je nach Wetterlage und Landschaftsgegebenheiten landen wir nach ungefähr 60 bis 90 Minuten Fahrtdauer. Die Richtung bestimmt allein der Wind. Nach der Landung und dem Abbau des Ballons werden die Mitfahrer bei der traditionellen Ballonfahrertaufe mit Feuer und edlem Taufwasser in den Stand der Adeligen erhoben und erhalten eine Taufurkunde.
Planen Sie vom Treffpunkt bis zur Verabschiedung an gleicher Stelle ca. 3 bis 4 Stunden Zeit ein.

Wetter

Grundsätzlich fahren wir das ganze Jahr – natürlich nur bei schönem Wetter – jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Aus Wettergründen (Thermik) sind Ballonfahrten im Frühling bis zum Herbst nur morgens kurz nach Sonnenaufgang oder einige Stunden vor Sonnenuntergang möglich. Im Winter kann man auch tagsüber in die Luft steigen.
Weitere Voraussetzungen zum Gelingen einer Fahrt sind wenig Wind (weniger als 8 Knoten Bodenwind – ca. 15 km/h), kein Regen oder Schneefall und vor allem kein Nebel. Kritisch wird es bei Gewitterwarnungen. Bei solch einer Wetterlage bleiben wir am Boden, denn die Sicherheit hat für uns äußerste Priorität. Wenn eine Fahrt mal ausfallen sollte, wird ein neuer Termin vereinbart, die Gutscheine behalten auf jeden Fall ihre Gültigkeit.
Da Wettervorhersagen leider nicht immer genau sein können, sind hier manchmal Fehleinschätzungen möglich. Als Luftfahrtunternehmen ist für uns der amtliche Luftfahrt-Wetterbericht des Wetteramtes Leipzig entscheidend. Wenn hier vom schlechten Wetter (Wind, Regen...) gesprochen wird, müssen wir absagen. Die Ballonfahrt findet nur bei klaren Sichten und sicherer Wetterlage statt. Im Zweifelsfall werden wir nicht starten. Wichtig: Im Hochsommer kann es auch wegen zu hohen Temperaturen erforderlich sein, die Ballonfahrt abzusagen, bzw. die Zahl der Fahrgäste zu reduzieren, denn die Tragkraft des Ballons ist (je nach Außentemperatur) begrenzt. Die endgültige Start-Entscheidung trifft der Pilot vor Ort. Dass hierbei auch einmal eine „unnötige" Anreise erfolgen kann, liegt in der Natur der Sache. Ballonfahren ist eben Abenteuer pur! Regressforderungen oder Stornierungen aufgrund einer Fahrtabsage, der Änderung des Startplatzes, der geplanten Fahrtstrecke oder einer durch den Wind bedingten kurzen Fahrtstrecke sind ausgeschlossen. Dies gilt sinngemäß auch bei einer „Fehleinschätzung" der Wetterlage. Bei Änderung auf einen neuen Termin entstehen für Sie keine Kosten.

Dauer

Der eigentliche „Ritt durch die Lüfte" dauert in der Regel etwa eine bis eineinhalb Stunden. Sollte es in Ausnahmefällen aus sicherheitstechnischen Gründen erforderlich sein, eine Fahrt vorzeitig zu beenden, so gilt diese dann als vertragsgerecht durchgeführt, wenn die Fahrt mindestens 30 Minuten gedauert hat. Bei kürzerer Fahrzeit wird die Ballonfahrt kostenlos wiederholt. Mit Anfahrt, Auf- und Abbau, Ballonfahrertaufe und Rückfahrt zum Startplatz sollten Sie mindestens 3 bis 4 Stunden einplanen. Jeder Ballon-Neuling wird bei einer feierlichen Zeremonie mit Feuer und Sekt in den Adelsstand der Ballonfahrer erhoben. Lassen Sie sich überraschen!

Bezahlung

Ballonfahrten sind vor Antritt der Fahrt sofort nach Erhalt des Gutscheins zu bezahlen. Sollten Sie keinen Gutschein benötigen bezahlen Sie vor der Fahrt bei unserem Piloten.
Falls Sie einen Gutschein haben, bringen Sie ihn unbedingt zur Ballonfahrt mit. Die Gutscheine sind sorgsam wie Bargeld zu behandeln. Bei Verlust wird der Gutschein nicht ersetzt!

Gästezahl

Wenn Sie als Einzelperson buchen, stellen wir eine kleine Gruppe von mehreren Gästen zusammen, da ein Mindeststart- bzw. Landegewicht zur sicheren Durchführung einer Ballonfahrt erforderlich ist.
Wir halten aber nichts von „Ballon-Transportern", in denen 12, 15 oder sogar 20 Personen „befördert" werden können. Trotzdem ist es kein Problem, gemeinsam in einer größeren Gruppe eine Ballonfahrt zu unternehmen. Wir starten dann einfach mit mehreren Ballons. Ein herrliches Erlebnis, sich sozusagen „von Ballon zu Ballon" zu bestaunen...

Saison

Eine Ballonfahrt ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.
Natürlich ist die Hauptsaison vom Frühling bis zum Herbst (April bis Oktober), aber auch der Winter hat schöne Tage und besonders klare Sichten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Ballonfahrt über die verschneite Winterlandschaft. Von April bis Oktober vereinbaren wir feste Ballonfahrt-Termine.
Ab November bis zum März werden natürlich auch Fahrten durchgeführt, allerdings (wegen der Wetter-Unsicherheit) nur mit sehr kurzem Vorlauf. Sagen Sie uns einfach, wenn Sie ganz spontan angerufen werden wollen, oder rufen Sie uns bei einer Schönwetter-Lage an, um einen Winter-Termin zu vereinbaren.

Gesundheit

Aus Versicherungsgründen dürfen Kinder erst ab einem Alter von 12 Jahren in Begleitung eines Elternteiles mitfahren. Außerdem sollten Sie mindestens 1,20 m groß sein, damit Sie über den Korbrand schauen können.
Andere Aspekte sind die körperliche Fitness und die Gesundheit. Im Zweifelsfall fragen Sie vor einer Fahrt Ihren Arzt. Sie sollten alleine in den Korb ein- und aussteigen können, außerdem sollte der Mitfahrer ca. 60 - 90 Minuten im Ballonkorb stehen können. Frisch Operierten oder Schwangeren empfehlen wir, noch etwas zu warten, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Herzkranke sollten vorher Ihren Arzt konsultieren. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht. Im Zweifel konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Bitte sprechen Sie mit uns vertrauensvoll vor der Terminabsprache über evtl. Behinderungen bzw. Einschränkungen Ihrer Beweglichkeit.

Das Mitführen von Gläsern oder Flaschen sowie das Rauchen im und am Ballonkorb ist aus Sicherheitsgründen ebenso wie der Genuss von Alkohol vor und während der Fahrt nicht zulässig.

Gewicht

Bei der Terminvereinbarung fragen wir Sie nach Ihrem Gewicht, weil die Tragkraft des Ballons und die Umgebungstemperatur in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Bei wärmeren Temperaturen als erwartet (vor allem wichtig im Sommer) behalten wir uns vor, kurzfristig Gästen abzusagen (und einen neuen Termin zu vereinbaren). Schadenersatzanspruch oder Minderung ist in diesem Fall ausgeschlossen. Sollten Sie über 100 kg auf die Waage bringen, sprechen Sie mit uns – ggf. müssen wir Ihre Ballonfahrt in die kühlere Jahreszeit verschieben.

Kleidung

Kleiden Sie sich sportlich und der jeweiligen Jahreszeit entsprechend, wichtig ist festes Schuhwerk. Ziehen Sie sich einfach so an, als würden Sie wandern gehen. Shorts, Rock, Mantel oder Sandalen sind nicht zulässig. Vergessen Sie nicht den Sonnenschutz, evtl. eine Kopfbedeckung. Wir fahren mit dem Wind, somit verspüren wir keinerlei Fahrtwind. Zusätzlich gibt der Brenner noch einiges an Wärme ab, so dass es unwesentlich kälter ist als am Boden. Frieren muss man beim Ballon fahren auch im Winter nicht.
Sollte Kleidung und Schuhwerk nicht den Anforderungen entsprechen, behalten wir uns vor, Sie nicht mitzunehmen. Ein Anspruch auf Schadenersatz oder Rückerstattung besteht dann nicht.

Stornierungen

Sollten Sie am vereinbarten Termin verhindert sein, so muss dies spätestens 48 Stunden vor Fahrtantritt bekannt gegeben werden, damit wir Ersatzgäste buchen können. Bei Absagen zwischen 48 und 24 Stunden behalten wir 50% des Fahrpreises ein, bei kurzfristigen Absagen oder Nichteinhaltung des Termins sind wir berechtigt, die vereinbarte Vergütung zu verlangen. Sie haben das Recht, uns nachzuweisen, dass keine oder wesentlich geringere Verluste entstanden sind. Eine „wirtschaftliche Opfergrenze" kann hier nicht greifen, da ein Mindeststart- bzw. Landegewicht zur sicheren Durchführung einer Ballonfahrt erforderlich ist.
Gutscheine sind generell vom Umtausch ausgeschlossen, es besteht aber die Möglichkeit, ihn auf andere Personen zu übertragen. Eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich.

Haftung

Für evtl. Verlust oder Schäden an Kleidung, Brillen, Foto- und Videogeräten o. ä. kann aus versicherungstechnischen Gründen keine Haftung übernommen werden. Der Fahrgast ist selbst verantwortlich, dass weitere Gäste durch sein Gepäck, Foto- oder Filmgerät nicht zu Schaden kommen. Die Haftung aus dem Beförderungsvertrag richtet sich nach dem deutschen Luftverkehrs-Gesetz. Der Ballon ist mit einer kombinierten Deckungssumme je Schadensereignis versichert. Zusätzlich besteht die gesetzlich geforderte Unfallversicherung. Das Luft & Liebe Ballonteam kann ersatzweise ein anderes Luftfahrtunternehmen, das die gleichen rechtlichen Voraussetzungen des Luftfahrt-Gesetzes (§ 20 Luft VG) erfüllt, mit der Durchführung der Fahrt beauftragen. Die Haftung übernimmt in diesem Falle das eingesetzte Luftfahrtunternehmen. Schadensfälle und Verletzungen sind dem Piloten unverzüglich, spätestens innerhalb 24 Stunden nach Durchführung der Luftfahrt, mitzuteilen!

Absage

Bei ungünstigen Wetterbedingungen sagen wir die Ballonfahrt ab und Sie erhalten sofort einen neuen Terminvorschlag. Manchmal sind Absagen aufgrund schneller Wetteränderungen kurzfristig erforderlich. Daher empfiehlt es sich, ein (eingeschaltetes!) Handy bereit zu halten, damit wir Sie erreichen können.

Startplatz

Wir starten mit dem Ballon unter anderem von den Startplätzen Halle/Saale (Peißnitzinsel), Leipzig (Lößnig und Störmthal), Seeburg, Eisleben, Flugplatz Halle-Oppin, Bitterfeld/Halbinsel Pouch und Dessau. Weitere Startplätze in Ihrer Nähe erfahren Sie auf Anfrage. Auf Wunsch starten wir auch auf einem Startplatz Ihrer Wahl. Dafür muss eine geeignete Startfläche von ca. 60 m x 60 m vorhanden sein, beispielsweise ein Sportplatz oder eine Wiese. Es muss eine schriftliche Genehmigung des Grundstückeigentümers vorliegen, dass dort ein Ballon starten darf und es müssen 5 Passagiere gebucht sein. Eine eventuelle Vorbesichtigung des Startplatzes könnte erforderlich sein.
Bei einem Anfahrtsweg von über 50 Kilometern müssen wir für den erhöhten Zeit- und Kostenaufwand Mehrkosten berechnen. Genaueres erfahren Sie bei einer individuellen Anfrage.

Film/Foto

Filmen und fotografieren vor, während und nach der Ballonfahrt unterliegt keinen Einschränkungen. Lediglich das Ablichten von militärischen Einrichtungen bleibt verboten. Fragen Sie im Zweifel den Piloten. Für Werbezwecke rund um unseren Ballon machen auch wir regelmäßig Fotos.
Sofern nichts anderes vereinbart wird, erklären Sie sich einverstanden, dass wir Bilder mit Abbildung Ihrer Person für Werbezwecke unter anderem auf unserer Internetseite www.luft-liebe.com veröffentlichen.

 

Die AGB's als PDF-Datei finden Sie hier.

 

Luft & Liebe Ballonfahrten
Lizenziertes Luftfahrtunternehmen D-ST18
Ballon: D-OLUL, D-OSWH

Ballonfahrten | Rundflüge | Werbung mit Ballonen
Organisation von Ballonglühen und Ballonevents
Reilstraße 128
06114 Halle (Saale)

Tel.: 0345 6845596
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.luft-liebe.com

Stand: April 2017

Gutschein bestellen

Unser Geschenktipp!
Verschenken Sie eine Ballonfahrt oder einen Rundflug.
Bestellen Sie hier Ihren Gutschein in der attraktiven Geschenkbox oder der Premium-Geschenkbox.

Ballonfahrt Rundflug

Wetter

Aktuell - °C -
Morgen -- °C
25.07.17 -- °C
26.07.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee